Laura Dahlmeier Logo
Laura Dahlmeier Logo

Leistungssport & Erfolge

BIATHLON

Mit zwei Jahren stand Laura Dahlmeier zum ersten Mal auf Ski, im Grundschul-Alter äußerte sie den Berufswunsch „Olympiasiegerin“. Zunächst aktiv im alpinen Skirennlauf, probierte sie mit neun Jahren zum ersten Mal Biathlon aus und fokussierte sich mit zwölf Jahren dann ganz auf den Biathlonsport.
Geradlinig, mit vollem Einsatz und einem hohen Maß an Motivation wurde aus dem Kindheitstraum Realität:
Laura Dahlmeier gewann sieben Gold-, drei Silber- und fünf Bronzemedaillen bei Biathlon-Weltmeisterschaften, 20 Weltcuprennen und den Gesamtweltcup der Saison 2016/17. Bei den Olympischen Winterspielen 2018 in Pyeongchang krönte sie ihre Karriere mit zwei Goldmedaillen im Sprint- und Verfolgungsrennen, sowie der Bronzemedaille im Einzelwettkampf.
Laura Dahlmeier Biathlon Garmisch-Partenkirchen

Damit gehört Laura zu den erfolgreichsten Biathletinnen aller Zeiten, ausgezeichnet u.a. als „Sportlerin des Jahres“ (2017), mit dem silbernen Lorbeerblatt der Bundesrepublik Deutschland (2018), dem Pegasos Preis als „Legende des Sports“ (2019) und dem Bayerischen Verdienstorden (2021). Sie ist Ehrenbürgerin in ihrer Heimatgemeinde Garmisch-Partenkirchen.

Mit nur 25 Jahren beendete sie 2019 selbstbestimmt ihre aktive Zeit im Biathlon, um sich neuen Zielen zuzuwenden.

Biathlon steckbrief
Mit Meilensteinen und Karrierehighlights
PDF ZUM DOWNLOAD
ZDF Karriererückblick
Sie werden zur ZDF Mediathek weitergeleitet.
Lehrgänge &
TV Expertin
Laura ist weiterhin Teil der Biathlon Familie. Als ZDF TV-Expertin ist sie im Winter bei Weltcup-Rennen vor Ort und liefert Zuschauern interessante Einblicke in den Sport und das Wettkampfgeschehen aus Athletenperspektive.

Im Rahmen ihrer Trainer Ausbildung und des Studiums der Sportwissenschaften nimmt sie regelmäßig bei Trainingslehrgängen des DSV und der IBU teil und gibt ihre Erfahrungen an den Biathlon Nachwuchs weiter.

Biathlon Legende und Gipfelstürmerin


© Laura Dahlmeier 2022     Impressum     Datenschutzerklärung

Laura Dahlmeier Logo
crossmenu